Kunstmaler B. Niebert auf  facebook
 

Ausstellungen, Aktivitäten und Publikationen Aktuell und der letzten Jahre:


 

Eine Nordhessische Tradition geht im Jahre 2016 zu Ende
 
Meine letzte Herbstausstellung nach 22 Jahren in der "Galerie am Türmchen"

Mit meiner traditionellen Herbstausstellung gab ich Liebhabern der Nostalgie- und Tiermalerei in den vergangenen Jahren einmal jährlich die Gelegenheit, sich über mein Schaffen zu informieren.
Damit soll nun nach 22 Jahren Schluss sein. Mit meinen fast 75 Jahren werde ich nun zum letzten Mal in einer Abschiedsausstellung meine gesamte Gemäldesammlung von ca. 140 Werken präsentieren. Sie beinhaltet u. a. Heimatmotive, Blumen, Stillleben, Landschaften vom Gebirge bis zur See, Schifffahrt, Eisenbahn, Thema Wein, Bauern und Handwerker bei der Arbeit so wie Tiere auf dem Hof und in der Natur einschl. Kleintiere und Vögel.
Ich durfte mir zusätzlich als Jagd- und Wildmaler Anerkennung auf nationaler wie internationaler Ebene erwerben. Einladungen zu Gemeinschaftsausstellungen mit bekannten Deutschen Tiermalern als auch zahlreiche Einzelausstellungen in Jagdschlössern und naturkundlichen Einrichtungen bin ich sehr gerne gefolgt.
Neben Fernsehbeiträgen, fanden meine Gemälde in Zeitschriften, Fachbüchern, Bildbänden als auch auf edlem Porzellan Verwendung.
 
Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung findet statt am:

 Samstag/Sonntag den 19./20. und Samstag/Sonntag den 26./27. November 2016 von jeweils 11 bis 17 Uhr
in der "Galerie am Türmchen" in 34311 Naumburg/Elbenberg (Hessen), Turmweg 5 (Wegweiser an der Hauptstraße)

Holländische Eislandschaft


 

21. Herbstausstellung 2015 in der "Galerie am Türmchen"

Wie üblich klassische Malerei mit breit gefächerter Themenvielfalt. Diese beinhaltet neben Nostalgiemalerei, Landschaften von der See bis zum Gebirge, Blumen, Stillleben, Marktszenen, Land- und Stadtleben, Tiere auf dem Hof, Schifffahrt, Eisenbahn, Heimatmalerei Nordhessen und viele Werke mit Darstellungen von Wildtieren in Wald und Flur incl. Kleintiere und Vögel. 

Die Ausstellung findet statt am:

 Samstag/Sonntag den 21./22. und Samstag/Sonntag den 28./29. November 2015
 von jeweils 11 bis 17 Uhr

in der "Galerie am Türmchen" in 34311 Naumburg/Elbenberg (Hessen), Turmweg 5 (Wegweiser an der Hauptstraße)

Der Eintritt ist frei
.

 

Sonnenuntergang an der Küste


 


"Naumburger Landleben"


 


Vor der Stalltuer


 

"20 Jahre Galerie am Türmchen"
Große Geburtstagsausstellung 2014 an zwei Wochenenden

 
In diesem Jahr findet die jährliche Herbstausstellung des Malers Burkhard Niebert bereits zum 20. Mal statt. Neben seinen Werken mit Darstellungen von Tieren in Wald und Flur kann zusätzlich die gesamte Themenvielfalt des Malers besichtigt werden. Diese beinhaltet neben Nostalgiemalerei, Landschaften von der See bis zum Gebirge, Blumen, Stillleben, Marktszenen, Land- und Stadtleben, Tiere auf dem Hof, Schifffahrt, Eisenbahn,
 Heimatmalerei Nordhessen, und vieles mehr.
Die Ausstellung findet statt am:

 Samstag/Sonntag den 22./23. und Samstag/Sonntag den 29./30. November 2014
 von jeweils 11 bis 17 Uhr
in der "Galerie am Türmchen" in 34311 Naumburg/Elbenberg (Hessen), Turmweg 5
Der Eintritt ist frei
.


Klatschmohn mit Hummel

 

Herbstausstellung 2013 in der "Galerie am Türmchen"

Nostalgie- und Tiermaler Burkhard Niebert gibt wieder Liebhabern der klassischen Malerei die Gelegenheit, sich über sein Schaffen zu informieren. Die Ausstellung beinhaltet viele Werke mit Darstellungen von Tieren in Wald und Flur. 
Zusätzlich kann die gesamte Themenvielfalt des Malers besichtigt werden. Diese beinhaltet neben Nostalgiemalerei, Landschaften von der See bis zum Gebirge, Blumen, Stillleben, Marktszenen, Land- und Stadtleben, Tiere auf dem Hof, Schifffahrt, Eisenbahn, Heimatmalerei Nordhessen, und vieles mehr.
Die Ausstellung findet statt am:

 Samstag/Sonntag den 16./17. und Samstag/Sonntag den 23./24. November 2013
 von jeweils 11 bis 17 Uhr
in der "Galerie am Türmchen" in 34311 Naumburg/Elbenberg (Hessen), Turmweg 5
Der Eintritt ist frei
.


Dominikanermöwen

 

SILBERNER UHU MIT "MODERNE VOGELBILDER"

- MoVo-Ausstellung 2013 -

Das Ornithologische Museum in Halberstadt präsentiert

"Deutschlands beste Vogelmaler"

Die Ausstellung findet im Zusammenhang mit dem vom Förderkreis Museum Heineanum e. V. ausgelobten

"Deutschen Preis für Vogelmaler -Silbener Uhu" statt.

Ausstellungseröffnung war am 22. 06. 2013

 Ausstellungsende       05. Oktober 2013
 
Mehr Info


Rauchschwalbenfamilie

 

"Tierleben in Nordhessens Wald und Flur"

Wildmalerei von Burkhard Niebert in der Museumsgalerie im Patrizierhaus des Regionalmuseums Fritzlar (Nordhessen). Die Ausstellung beinhaltet Tiere in freier Natur, die der Künstler in seiner gewohnt gegenständlichen Darstellungsweise sehr naturgetreu und wirklichkeitsnah auf Leinwand gebannt hat. So werden über Hirsch, Smaragdeidechse und Braunkehlchen viele Tierarten in Öl zu sehen sein.
Auch einige Gemäldeansichten von Fritzlar und Stadtteilen hat der Maler in seinem Repertoire.
Die Ausstellung findet statt am:

 Eröffnung am 07. Dezember 2012 um 19:00 Uhr
Samstag/Sonntag den 08./09. Dezember von jeweils 14 bis 17 Uhr
(Weihnachtsmarkt)
und
Samstag/Sonntag den 15./16. Dezember von jeweils 14 bis 17 Uhr
(Advent in den Höfen)
 weiterhin zu den Museumsöffnungszeiten bis zum 05. Januar 2013

Wachsamer Fuchs


 

18. Herbstausstellung 2012 in der "Galerie am Türmchen"

Auch in diesem Jahr gibt der nordhessische, Nostalgie- und Tiermaler Burkhard Niebert wieder Liebhabern der gegenständlichen Malerei die Gelegenheit, sich über sein Schaffen zu informieren. Die Ausstellung beinhaltet viele Werke mit Darstellungen von Wildtieren in Wald und Flur incl. Kleintiere und Vögel. 
Zusätzlich kann die gesamte Themenvielfalt des Malers besichtigt werden. Diese beinhaltet neben Nostalgiemalerei, Landschaften von der See bis zum Gebirge, Blumen, Stillleben, Marktszenen, Land- und Stadtleben, Tiere auf dem Hof, Schifffahrt, Eisenbahn, Heimatmalerei Nordhessen, und vieles mehr.
Die Ausstellung findet statt am:

 Samstag/Sonntag den 17./18. und Samstag/Sonntag den 24./25. November 2012
 von jeweils 11 bis 17 Uhr

in der "Galerie am Türmchen" in 34311 Naumburg/Elbenberg (Hessen), Turmweg 5
Der Eintritt ist frei
.

 

Bayerische Sommerlandschaft (aus der Serie "Vierjahreszeiten")

 

Gemäldeausstellung während der
"15. Hessischen Pomologentage in Naumburg Landkreis Kassel
2012"
 
Von dem in Naumburg beheimateten Maler Burkhard Niebert werden Gemälde mit Darstellungen von Äpfeln und anderen Früchten in Öl auf Leinwand präsentiert.

Die Ausstellung kann besichtigt werden während der Pomologentage:

Samstag – 3. November 2012,   12:00 – 18:00 Uhr
Sonntag – 4. November  2012,   10:00 – 18:00 Uhr
Ausstellungsort: Haus des Gastes,  Hattenhäuser Weg 10,  34311 Naumburg (Hessen)
Auskunft allgemein: Tourismusförderung
Tel. 05625 / 790973
Auskunft Gemälde:  Kunstmaler B. Niebert Tel. 05625 / 5639

Apfeljunge, gemalt von Burkhard Niebert

 

17. Herbstausstellung 2011 in der "Galerie am Türmchen"

"Wo sich Mensch und Tier begegnen"

 Samstag/Sonntag den 19./20. und Samstag/Sonntag den 26./27. November 2011
 von jeweils 11 bis 17 Uhr

in der
"Galerie am Türmchen" in Naumburg/Elbenberg, Turmweg 5
Der Eintritt ist frei
.
 


Braunkehlchen im Rapsfeld

Im HR3-Fernsehen "Magazin Herkules"
Herkules hat sich mit dem nordhessischen Maler Burkhard Niebert getroffen und sein Schaffen einschließlich der Tiergemälde-Ausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald
 am 18. September 2011 im Fernsehen gezeigt
Hier klicken und Video laden:


B. Niebert mit Fernsehteam im Naturparkzentrum Habichtswald

- Wildmalerei -

Tiergemälde des nordhessischen Wildmalers Burkhard Niebert im Naturparkzentrum Habichtswald

Ausstellungseröffnung am 09. September 2011 um 18:00 Uhr

 Dauer der Ausstellung bis zum 23. Oktober 2011

 Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 17:00 Uhr

Burkhard Niebert erwarb sich als Jagd- und Tiermaler Anerkennung auf nationaler wie auch internationaler Ebene. Seine Gemälde wurden bereits in verschiedenen Jagdschlössern und naturkundlichen Einrichtungen präsentiert. Neben persönlichen Vorstellungen im Fernsehen fanden seine Gemälde auch in Spielfilmen, Unterhaltungssendungen, Zeitschriften und Fachbüchern Verwendung. Gemäldeserien von Burkhard Niebert befinden sich in Bildbänden ebenso wie auf edlem Porzellan. Einladungen zu Wettbewerben und Gemeinschaftsausstellungen mit bekannten Deutschen Tiermalern verdeutlichen seinen Stellenwert in der Naturmalerei.


Wildschweinrotte im verschneiten Habichtswald

SILBERNER UHU MIT "MODERNE VOGELBILDER"

- MoVo-Ausstellung 2011 -

Das Ornithologische Museum in Halberstadt präsentiert

"Deutschlands beste Vogelmaler"

Die Ausstellung findet im Zusammenhang mit dem vom Förderkreis Museum Heineanum e. V. ausgelobten

"Deutschen Preis für Vogelmaler -Silbener Uhu" statt.

Die Ausstellungseröffnung war bereits am 03. Juli 2011

 Ausstellungsende       09. Oktober 2011

Näheres erfahren Sie Hier


B. Niebert mit Frau Inge vor seinem Gemälde "Ein Wanderfalke hebt ab"

 

Blumen- und Nostalgiemalerei

im Restaurant "Kreta"

in Wolfhagen (Hessen)

in der Schützeberger Str. 33

 

Ausstellungseröffnung 13. März 2011, 14:00 Uhr

Ausstellungsende 28. April 2011

Die Ausstellung beinhaltet Gemälde mit Blumen, Stillleben, Szenen mit Tieren, Menschen und Landschaften.

 

Tel. Restaurant Kreta: 05692-5369

 

Tel. Maler Niebert: 05625-5639

Frühlingsblumen (Ausschnitt)

 

 

 

 

"Bad Emstal in Öl"

Heimatliche Ansichten von Bad Emstal im Landkreis Kassel

und weiter ländliche und nostalgische Motive

 

Ausstellung vom 05. bis 25. Mai 2010

 

 in der Ladengalerie, Elektroheitmann, Bad Emstal/Sand, Kasseler Str.67

 

 

 

 

 

 

 

Gemäldeausstellung zum Thema "Wildmalerei" in Brüggen

zum 27. Landeswettbewerb im Jagdhornblasen des

Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen.

 

Ausstellung am 29. und 30. Mai 2010

 

 im Jagd- und Naturkundemuseum in der Burg Brüggen (Viersen).

 

 

 

 

Willi Herr, Bernd Hanrath und Burkhard Niebert in der Burggalerie

 

 

 

 

Deutscher Wettbewerb "ART & Vielfalt"

Impressionen aus der Tierwelt 2010

im Naturkundemuseum des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Magdeburg e. V.

 

Ausstellungseröffnung am 26. Juni 2010

Ausstellungsende         10. Oktober 2010

 

 

Das Ecomuseum Habichtswald und der Maler B. Niebert laden ein zur

 traditionellen Herbstausstellung 2010

in der "Galerie am Türmchen" in Naumburg/Elbenberg, Turmweg 5

Öffnungszeiten:

 Am Samstag/Sonntag den 20./21. und Samstag/Sonntag den 27./28. November 2010

 von jeweils 11 bis 17 Uhr

Der Eintritt ist frei.

 

Zur Ausstellung kommt die gesamte gegenständliche Bandbreite des nordhessischen Heimat- und Nostalgiemalers Burkhard Niebert. Nordhessische Heimatansichten, Landleben und Arbeiten aus vergangener Zeit, Tiere auf dem Hof und in der Natur, Landschaften vom Gebirge bis zur See, Blumen, Stillleben, Parklandschaften,  Seelandschaften, Gemälde zum Thema Wein, Schifffahrt, Eisenbahn und vieles mehr.

 

 

 

 Ständige Ausstellung

in der

„Galerie am Türmchen

in Naumburg (Hessen), Stadtteil Elbenberg

im Turmweg_5

Ca. 150 Gemälde der verschiedensten Themen und Motive.

Keine festen Öffnungszeiten. Bitte telefonisch anmelden.

Tel.: 05625-5639

Teilansicht  „Galerie am Türmchen“

 

 

Einige Beispiele zu Aktivitäten und Publikationen

 

am Mittwoch den 29. März 2006 im  HR3-Fernsehen

 

20:45 Uhr  Bilderbogen 
 

Vorstellung des nordhessischen Malers Burkhard Niebert

Zur Infoseite HR-Fernsehen

 

 

 

Vorstellung im ARD-Fernsehen im Februar 2001 in der Sendereihe „Bilderbuch Deutschland“

 

 

Veröffentlichung des Gemäldes „Frühlingsspaziergang“ in der Osterausgabe 2002 vom Axel Springer Verlag in der Zeitschrift  „Bild der Frau“ zum Gedicht „Osterspaziergang“ von Goethe.

 

 

 

Exklusive Weltpremiere von  „Bradford Exchange“  auf edlem Porzellan

 

„Niederländische Impressionen der vier Jahreszeiten“

Erstmals die romantische Landschaftsmalerei des Künstlers Burkhard Niebert auf edlem Porzellan

(Auszug aus dem Prospekt 2004 von „Bradford Exchange“)

 

 

 

Erstellung des Segelschiffgemäldes

„AURELIA VANDENBERG“ zu dem Dreiteiler

 

“DIE PATRIARCHIN“

mit  Iris Berben  in der Hauptrolle und weiteren hochkarätigen Darstellern

eine TV-Produktion der MOOVIE – the art of entertainment GmbH
in Koproduktion mit Star-Film, ZDF und ORF

gefördert durch RTR Fonds Wien

 

Sendezeit am 03. / 05. / und 09. Januar 2005

Wiederholung am 19. / 22. / und 25. Mai 2008

 

 

 

 

Erstellung des Gemäldes

„Hirsch in Waldlandschaft“

zur Fernsehsendung im ARD

„Typisch deutsch“

 moderiert von

Ulla Kock am Brink und Axel Bulthaupt

 am 30. April 2005

 

 

Axel Bulthaupt               Ulla Kock am Brink

 

 

 

Beitrag zur Gestaltung des Magazines

 

»postfrisch«

  (Mai/Juni 2005)

 

der deutschen Post,

 

 erstellt durch die

 „Medienfabrik Gütersloh“

 

http://www.medienfabrik-gt.de/sixcms/detail.php?id=2325&men1=2&men2=&f=4

 

 »postfrisch« ist das Kundenmagazin des Geschäftsbereiches Marketing Philatelie der Deutschen Post World Net. Die Stammkunden erhalten das Heft regelmäßig alle zwei Monate als Mehrwert im Rahmen ihres Briefmarken-Abonnements frei Haus.

 

 

 

 


 

 


Galerie-Eingang

Persönliches / Kontakt

 

Die Malereithemen und Schlüsselwörter zur Webseite:

Kunstmaler, Malerei, Kunstmalerei, Künstler, Kunst, Landschaftsmaler, Heimatmaler, Natur, Naturmaler, Tier, Tiere, Tiermaler, Tiergemälde, Jagdmaler, Jagdmalerei, Wildmaler, Portrait, Portraitmaler, Nordhessen, Kassel, Ausstellung, Ausstellungen, Gemälde, Gemäldeausstellung, Ölgemälde, Ölbilder, Ölmalerei, Ölgemäldeausstellung, Blumen, Blumenmaler, Vögel, Vogel, Vogelmaler, Aquarelle, Aquarellmalerei, Galerie, Gemäldegalerie, See, Seegemälde, Seelandschaft, Seemotiv, Seemotive, Landschaften, Landschaft, Landschaftsgemälde, Gebirge, Gebirgslandschaft, Heide, Heidelandschaft, Winter, Winterlandschaft, Eislandschaft, Fluß, Fluss, Flusslandschaft, Flußlandschaft, Flusslandschaften